Sommermärchen 2016 – Making-Of


Unser diesjähriges Sommermärchen heißt „Lenja und der Salzkristall. Hier gewähren wir euch einen Einblick in die Vorbereitungen, die uns jedes Jahr beschäftigen, um solch einen großartiges Stück für Jung und Alt auf die Bühne zu bringen…

Wer uns finanziell bei diesem Vorhaben unterstützen möchte, der gelangt hier zu unseren Spendenkonto-Angaben.

Sa, 02.07.16:

Der große Tag ist gekommen: die PREMIERE von „Lenja und der Salzkristall“ steht an. Die letzten Wochen haben alle fleißig geprobt für diesen Moment.

Ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten!


 

Seit 20 Jahre sind wir bereits fest im Sommerprogramm des Hans Otto Theaters eingeplant. Vielen Dank dafür!


Fr, 01.07.16:

Nur noch einen Tag bis zur Premiere. Die Generalprobe ist der letzte große Schritt. Noch einmal können letzte Korrekturen vorgenommen werden.


Do, 29.06.16:

Zwei Tage bis zur Premiere. In der Hauptprobe wird das gesamte Stück zum ersten Mal komplett, möglichst ohne Pause, durchgespielt. Hier sieht man nun endlich alle Kostüme, alle Requisiten und jedes Bühnenbild in voller Pracht.


Mi, 28.06.16:

Während eines Teildurchlaufes sind diese Pressefotos entstanden.

Fotograf: Stefan Gloede


Di, 27.06.16:

Die erste Probe mit Kostümen ist geschafft. Heute hatten wir Besuch vom Fotografen, welcher sich um Bilder für unser Programmheft kümmert.


Mo, 27.06.16:

 

Die Endprobenwoche ist angebrochen. Alle haben wieder fleißig geprobt und sind mit vollem Einsatz dabei.


So, 26.06.16:

 

In der vergangenen Woche haben wir noch mal fleißig im Studio trainiert, ab morgen geht es dann wieder auf die Bühne und die letzten Probentage brechen an. Kommenden Samstag ist schon Premiere!


Fr, 24.06.16:

Dringend! Betreuer hinter der Bühne gesucht!

Für die Vorstellung am Sonntag, den 3. Juli um 14 Uhr suchen wir dringend noch Betreuer. Bitte hier oder direkt im Büro melden unter 0331 – 7481515


Mo, 20.06.16:

Unsere diesjährige Story könnt ihr unter unseren Projekten nachlesen und downloaden. Hier seht ihr ein paar Eindrücke von unserer ersten Bühnenprobe.


Sa, 18.06.16:

Warmmachen im Flur – gleich geht’s los mit der ersten Probe auf der Bühne.


Fr, 17.06.16:

In diesem Jahr gibt es ein paar neue Besonderheiten bei unserem Märchen „Lenja und der Salzkristall“. Morgen geht es das erste Mal auf die Bühne!


Do, 16.06.16:

Hier seht ihr mal wie es hinter den Theater-Kulissen zugeht. Dort entstehen unsere Requisiten!


Mo, 13.06.16:

Erfahrene Näherinnen und Näher gesucht!

Wir sind auf der Suche nach Unterstützung zum Anfertigen unser diesjährigen Kostüme für unser Märchen „Lenja und der Salzkristall“. Solltet ihr Interesse haben meldet euch bitte bei uns im Büro.


Do, 09.06.16:

 

Hier ein kleiner Einblick in unsere Solistenproben am Vormittag.


Sa, 04.06.16:

Gemeinsames Eis essen nach einer Zusatzprobe mit den Solisten. Auch am Wochenende sind wir fleißig!

 


Sa, 28.05.16:

Ist es wieder soweit…?! Heute ist unsere erste Durchlaufprobe im Studio.


Do, 26.05.16:

Lenja und Lauris bei der Perückenanprobe. Ihr dürft gespannt sein welche es am Ende wird!


Sa, 21.05.16:

Auch am Samstag proben unsere Solisten. Heute in einer Woche steht schon der erste Durchlauf im Studio an.


So, 01.05.16:

Nun ist er da! Der offizielle Flyer…


Di, 26.04.16:

Hier wird der Auftritt der Königin entwickelt.


Fr, 22.04.16:

Gestern konnten die Baumelfen zum ersten Mal ihren Tanz proben: es wird lyrisch und gleichzeitig kraftvoll.


Mi, 20.04.16:

Nun steckt das gesamte Studio in den Proben für das Sommermärchen. Heute waren wieder die Mädels der Company da.


Sa, 09.04.16:

„Lenja und der Salzkristall“ – es wird so einige Verwandlungen geben. Wiedererkannt?


Do, 17.03.16:

Die ersten Solistenrollen für unser diesjähriges Märchen sind vergeben.


Do, 10.03.16:

Unser diesjähriges Märchen, welches wir umsetzen werden, ist… „Lenja und der Salzkristall“ – nach Motiven des slowakischen Volkmärchens „Salz ist kostbarer als Gold“.


Mo, 07.03.16:

Es wird spannend. Bald hängen wir im Studio aus, welches Märchen wir dieses Jahr umsetzen werden. Wir haben wieder viele Bücher gewälzt, um die passende Geschichte zu finden!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *