Sommermärchen 2018 – Making-Of


Fr. 15.06.2018:

Die Premiere ist geschafft! Jetzt freuen wir uns auf alle weiteren Vorstellungen.


Do. 14.06.2018:

Die letzte große Probe vor der Premiere, die Generalprobe. Wir haben es geschafft! Jetzt freuen wir uns riesig auf die morgige Premiere und alle weiteren 17 Vorstellungen. Wie jedes Jahr geht mit dem letzten Probentag auch eine intensive Probenphase zu Ende und alle gehen mit einem lachenden und einem weinenden Auge.


 

Mi. 14.06.2018:

Die Hauptprobe ist geschafft! Es war tatsächlich schon ein sehr schöner Durchgang und wir freuen uns nun auf die Generalprobe und die nahende Premiere. Freitag ist es schon soweit!


Di. 12.06.2018:

Die Pressebilder sind da. Gestern hat unser Fotograf Stefan Gloede einige Aufnahmen geschossen und heute findet ihr sie schon auf der Internetseite des Hans Otto Theaters.


 

Mo. 11.06.2018:

Heute war unser Fotograf Stefan Gloede da und hat während eines Teildurchlaufes Aufnahmen für unser Programmheft gemacht. Die ersten Pressefotos werdet ihr morgen sehen können. Einige der Tänzerinnen und Tänzer schlüpften dafür schon mal in ihr Kostüm.


Sa. 09.06.2018:

Die erste Probe auf der Bühne ist für alle immer etwas ganz besonderes. Das erste Mal sehen die Beteiligten die Bühne und die richtigen Requisiten. Auch beginnt nun die Umstellung für alle auf der Bühne „raus zu senden“ umso das Publikum zu erreichen.


 

Fr. 08.06.2018:

Auch in diesem Jahr hatten die Mädchen ab Grad 7 die Chance an einem Schminkkurs im Hans Otto Theater teilzunehmen. An zwei Terminen lernen sie hier, wie man sich für die Bühne schminkt und frisiert. Diesen Kurs zählt mit in die Ausbildung der Elevinnen da sie für das Sommermärchen und kommende Auftritt selber schminken müssen.


 

Mi. 06.06.2018:

#Märchen2018 – das Team

Auch in diesem Jahr dabei ist Jacqueline Teschner, unsere Bühnenbildnerin, wieder Teil des Teams. Bei „Wie der Rabe das Licht brachte“ verzaubert sie uns schon mit einem tollen, gemalten Bühnenbild und auch in diesem Jahr dürft ihr gespannt sein.#AlsJuliindenWinterfiel


Mo. 04.06.2018:

Die Endprobenwoche im Theater rückt immer näher, diese Woche Samstag geht es schon auf die große Bühne des Hans Otto Theaters. Neben den Einblicken in den Probenprozess, wollen wir euch natürlich auch zeigen was drumherum passiert. Heute haben wir zwei Kostümentwürfe von Georg für euch. Wir sind schon ganz gespannt, nächste Woche alle das erste Mal auf der Bühne zu sehen.


Sa. 02.06.2018:

 

Heute hatten wir unseren zweiten Durchlaufproben-Samstag im Studio. Groß und Klein haben sich mal wieder in den Saal gedrängt um das Stück im Ganzen durchzugehen.


 

Mo. 28.05.2018:

#Märchen2018 – das Team

Bereits im letzten Jahr war Levin als Teil des Chogan Volks auf der Bühne zu sehen. In unserem diesjährigen Märchen wird er die Rolle des Januar übernehmen.

Wie alt bist Du?
17 Jahre alt.

Wann und wo warst Du zum ersten Mal im Theater?
Soweit ich mich erinnern kann war ich 5, als ich das erste Mal im Theater war.

Was begeistert dich am Tanzen?
Am Tanzen begeistert mich die Bewegungsvielfalt und die verschiedenen Möglichkeiten einen Move auszuführen. Vor allem finde ich es toll, das man immer was neues lernt und es sehr Abwechslungsreich ist.

Wann hast du zum ersten Mal auf einer Bühne gestanden?
Mit 5

Hast Du ein tänzerisches Vorbild?
Ja, Jake Kodish.

Hast Du Lampenfieber vor Aufführungen?
Natürlich. Ich bin jedes Mal sehr aufgeregt vor den Aufführungen.

In welchen Tanzproduktionen hast du schon getanzt?
Ich habe mal für ein Musikvideo für einen DJ mitgetanzt, war aber nur ein kurzer Ausschnitt 🙂

Hast du neben dem Tanzen noch eine weitere Leidenschaft?
Neben dem Tanzen betreibe ich leidenschaftlich Geräteturnen und spiele Gitarre.

Möchtest du das Tanzen zu deinem Beruf machen?
Geplant habe ich es zwar nicht, das Tanzen als meinen zukünftigen Beruf auszuüben, aber man weiß ja nie was kommt 😉#AlsJuliindenWinterfiel


 

Sa. 26.05.2018:

Der Tag der ersten Durchlaufprobe steht an und wir freuen uns, dass Stück endlich mal im Zusammenhang zu sehen.


 

Fr. 25.05.2018:

#Märchen2018 – das Team

In diesem Jahr ist Georg Bünger der Kreativekopf hinter unseren Kostümen. Er war bereits letztes Jahr als Assistent von Maren dabei, nun übernimmt er den Hauptpart und erschafft uns eine Fantasy Mittelalter-Welt. Ihr dürft gespannt sein! #AlsJuliindenWinterfiel


Mi. 23.05.2018:

#Märchen2018 – das Team

Veselina unterrichtet seit letztem Jahr kleine Kinder im klassischen Tanz. In unserem Märchen wird sie als Juli auf der Bühne zu sehen sein.

Wie alt bist Du?
31

Wann und wo warst Du zum ersten Mal im Theater?
Varna 1996 (zum ersten mal im Theater getanzt) 

Warum bist Du Tänzerin geworden und was begeistert Dich an Deinem Beruf?
Das Tanzen gibt mir die ganze Freiheit der Welt, dass auszudrücken, was man nicht in Worte fassen kann. Es fasziniert mich eigentlich alles- die Unendlichkeit an Kreativität, das Potenzial des menschlichen Köpers, die Psychologie des Tanzes, die Tänzer und Choreographen als Persönlichkeiten, die Darstellung etc..

Seit wann arbeitest Du als Tänzer/in?
Seit ich 17 bin

Hast Du ein berufliches Vorbild?
Nein

Hast Du noch Lampenfieber?
Je nach dem was ich tanze. 

In welchen Theater- und Filmproduktionen hast Du schon mitgemacht?
Hm.. in sehr vielen. Filmproduktionen kann ich nicht mehr sagen, das ist sehr lange her. Ich habe an Theatern in Bulgarien, der Türkei, Griechenland, Amerika, Frankreich, Österreich und Deutschland getanzt. Kleine Highlights der letzten 2 Jahre war eine Solo Rolle an der Komischen Oper Berlin und Produktionen an der Deutschen Oper Berlin & bei den Salzburger und den Bregenzer Festspielen wo ich getanzt habe.

Wo kann man Dich zur Zeit als Tänzer/in sehen?
In Berlin vielleicht an der Deutsche oder  Komische Oper. 

Hast du neben dem Tanzen noch eine weitere Leidenschaft?
Sport – Ski, Schwimmen, Extrem Sportarten, Biographien, Europäisches Kino, Kunst Installationen #AlsJuliindenWinterfiel

 


Fr. 18.05.2018:

#Märchen2018 – das Team

Annika wird in diesem Jahr als Juli auf der Bühne zu sehen sein. Neben dem Training macht sie eine Ausbildung zur Bühnenmalerin in Berlin.
Auch sie hat sich unseren Fragen gestellt:

Wie alt bist Du ?
20 Jahre

Wann und wo warst Du zum ersten Mal im Theater?
Das muss wohl ein Kindermusical gewesen sein, wie Bibi Blocksberg oder Jim Knopf.

Was begeistert dich am Tanzen?
Der Spaß sich durch das Tanzen auszudrücken und in diesem Moment ganz bei sich zu sein.

Wann hast du zum ersten Mal auf einer Bühne gestanden?
Als Robbe im Ganzkörperanzug in “Arielle“ auch für die Tanzakademie Erxleben, da war ich sechs.

Hast Du ein tänzerisches Vorbild?
Erst im Dezember war ich bei einer Performance des Netherland Dance Theater, das hat mich sehr beeindruckt.

Hast Du Lampenfieber vor Aufführungen?
Ja, besonders am Abend davor und morgens. Sobald ich das Theater betrete weicht dem eher eine Vorfreude-Tanzlust-Aufregung.

In welchen Tanzproduktionen hast du schon getanzt?
Seit Arielle in jedem Sommermärchen der Tanzakademie: als Fliegenpilz, Ratte, Edelstein,…

Hast du neben dem Tanzen noch eine weitere Leidenschaft?
Ich male und zeichne unglaublich gern.

Möchtest du das Tanzen zu deinem Beruf machen?
Nein, aber ich werde so viel wie ich nur kann weiter tanzen. #alsjuliindenwinterfiel


Mo. 14.05.2018:

#Märchen2018 – das Team

Stella hat vergangenes Jahr ihr Abitur gemacht und anschließend ein freiwilliges soziales Jahr im Sankt Josef Krankenhaus für 6 Monate absolviert. Ab Herbst möchte sie gerne Medizin oder Jura studieren. In diesem Jahr wird sie als Juli auf der Bühne stehen.

Wie alt bist Du ?
19 Jahre

Wann und wo warst Du zum ersten Mal im Theater?
Mit 5 Jahren im Friedrich Stadt Palast.

Was begeistert dich am Tanzen?
Das Gefühl von Schwerelosigkeit

Wann standst du zum ersten Mal auf einer Bühne?
Mit 5 Jahren als Rotkelchen im Ballett „Schneewittchen”.

Hast Du ein tänzerisches Vorbild?
Francesca Hayward und Tiler Peck

Hast Du Lampenfieber vor Aufführungen?
Definitiv

In welchen Tanzproduktionen hast du schon getanzt?
In diversen Produktionen der Tanzakademie, sowie verschiedene Schulprojekte.

Hast du neben dem Tanzen noch eine weitere Leidenschaft?
Ich mache vieles gerne, aber nichts ist vergleichbar mit dem Tanzen.

Möchtest du das Tanzen zu deinem Beruf machen?
Nein, aber ich möchte es immer als Hobby beibehalten.


 

Fr. 11.05.2018:

#Märchen2018 – das Team

Vanessa ist seit 2006 Mitglied der Tanzakademie Marita Erxleben. Neben dem Tanzen hat sie ihr Studium in Kunstgeschichte abgeschlossen und befindet sich nun im Master Programm Tanzwissenschaft an der Freie Universität Berlin. In diesem Jahr werdet ihr sie als Juli auf der Bühne sehen.

Wie alt bist Du?
25

Wann und wo warst Du zum ersten Mal im Theater?
Mit ca. 4 Jahren in einem Weihnachtsmärchen in Bonn.

Was begeistert dich am Tanzen?
Die Möglichkeit sich in der Bewegung zu verlieren und gleichzeitig zu finden.

Wann standest du zum ersten Mal auf einer Bühne?
Mit 6 Jahren als ein kleines Vögelchen

Hast Du ein tänzerisches Vorbild?
Yasmine Naghdi, Stevie Doré, Isabella Boylston, Benjamin Millpied, Christopher Wheeldon

Hast Du Lampenfieber vor Aufführungen?
Nicht mehr. Lampenfieber kostet zu viel Energie, daher gebe ich dem keinen Raum. Wenn ich auf die Bühne gehe bin ich nur voller Vorfreude die Zuschauer mit in einer andere Welt zu nehmen.

In welchen Tanzproduktionen hast du schon getanzt?
Durch die vielen Ortswechsel war ich an verschiedenen Tanzschulen und konnte an diversen Produktionen mitwirken. Für die Tanzakademie Marita Erxleben stand ich das erste Mal 2007 in „Schneeweißchen und Rosenrot“ auf der Bühne. Seitdem war ich Teil aller Produktionen wie z.B. auch „Romeo&Julia“, „Cross The Line“ oder den Märchen im Sommer.

Hast du neben dem Tanzen noch eine weitere Leidenschaft?
Die Fotografie

Möchtest du das Tanzen zu deinem Beruf machen?
Nicht mehr, aber es wird immer ein großer Teil von mir sein.
#AlsJuliindenWinterfiel


 

Mi. 09.05.2018:

Viele fleißige Hände lassen ein Projekt  Wirklichkeit werden… Wie in jedem Jahr sind wir auf viele Helferinnen und Helfer hinter der Kulisse angewiesen.


 

Fr. 04.05.2018:

#Märchen2018 – das Team

Wir heißen den Schauspieler Matthias Gärtner ganz herzlich Willkommen in unserem diesjährigen Sommermärchen Team. Er wird, wie Johannes, die Rolle des Geschichtenerzählers Finn einnehmen. Auch er hat sich unseren Fragen gestellt:

Wie alt bist Du ?
26

Wann und wo warst Du zum ersten Mal im Theater ?
Sehr früh, in der Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens.

Warum bist Du Schauspieler geworden und was begeistert Dich an Deinem Beruf ?
Wenn’s läuft, macht’s Spaß!

Seit wann arbeitest Du als Schauspieler ?
2014

Welche Charaktere spielst Du am liebsten ?
Gut geschriebene!

Hast Du ein berufliches Vorbild ?
Einige, u.a. Rowan Atkinson…

Hast Du noch Lampenfieber?
Ja.

Musstest Du schon einmal für eine Rolle tanzen?
Auch ja.

In welchen Filmen / Theaterstücken hast Du schon mitgespielt?
Unteranderem in Bridge of Spies, Die Spezialisten, People Respect me now …

Wo kann man Dich zur Zeit als Schauspieler sehen?
Am Hans Otto Theater in ‚In einem tiefen, dunklen Wald‘ – auch einer Produktion mit Marita (Erxleben).


 

Mi. 02.05.2018:

#Märchen2018 – das Team

Den Schauspieler Johannes Heinrichs kennen einige von euch schon aus dem letzten Jahr. Auch dieses Mal ist er wieder dabei. Er spielt den Geschichtenerzähler Finn. Wir haben mal die Chance genutzt und ihm ein paar Fragen gestellt:

Wie alt bist Du?
28 Jahre

Wann und wo warst Du zum ersten Mal im Theater?
Das muss in meiner Grundschulzeit gewesen sein, mit circa 8 Jahren, irgendwo in der Nähe von Ulm, ich weiß leider nicht mehr welches Stück.

Warum bist Du Schauspieler geworden und was begeistert Dich an Deinem Beruf?
Schauspieler ist der einzige Beruf, den ich mir vorstellen kann, ein Leben lang auszuüben. Das Großartige ist, es fühlt sich nicht nach Arbeit an. Es ist die ständige Suche nach sich selbst und nach noch verborgenen Seiten und Emotionen.

Seit wann arbeitest Du als Schauspieler?
Schwer zu sagen, ich habe mit meinem Schauspielstudium 2011 begonnen und es 2015 abgeschlossen. Schon während dieser Zeit habe ich den Beruf professionell ausgeübt.

Welche Charaktere spielst Du am liebsten? Ich habe Freude an jeder spannenden Rolle, die sich facettenreich darstellen lässt.

Hast Du ein berufliches Vorbild?
Johnny Depp

Hast Du noch Lampenfieber?
Ich nenne es nicht Lampenfieber, sondern ein absolut positives und beschwingendes Gefühl, welches mich um jeden Preis auf die Bühne zwingt.

Musstest Du schon einmal für eine Rolle tanzen?
Oh ja, und es macht mir immer sehr viel Spaß. Ich brauche immer ein wenig, bis ich eine Choreografie verinnerlicht habe. Aber wenn ich das geschafft habe, dann geht’s ab!

In welchen Filmen / Theaterstücken hast Du schon mitgespielt?
In ZDF Filmen wie „Zwei verlorene Schafe“ an der Seite von Andrea Sawatzki, in „Club der roten Bänder“ sowie in einigen Kinderstücken am Hans Otto Theater.

Wo kann man Dich zur Zeit als Schauspieler sehen?
In „Unterleuten“ am Hans Otto Theater (Roman: Juli Zeh, Regie Tobias Wellemeyer). „Dicke Sternschnuppe“ „Wenn Pinguine fliegen“ ebenfalls Hans Otto Theater. Bald in einem ARD Spielfilm mit Uwe Ochsenknecht und in der Sky Serie „Das Boot“.


Mi. 25.04.2018:

Am Montag hatten wir Bauprobe für uns Märchen „Als Juli in den Winter fiel“. Hier haben wir einen ersten Eindruck von der Bühne für euch!


Fr. 20.04.2018:

 

Oft werden wir nach der Story zu unserem Märchen gefragt. Nun hat das Warten ein Ende und ihr könnt hier alles nachlesen.


 

Sa. 14.04.2018:

Und hier ist unser diesjähriger Flyer für unser Märchen „Als Juli in den Winter fiel“ #märchen2018 #AlsJuliindenWinterfiel


Mi. 11.04.2018:

Seit Montag findet ihr nun alle Rollen, die Termine und die Besetzungen ausgehangen in unseren Studios. #märchen2018 #AlsJuliindenWinterfiel

 


Mo. 19.03.2018:

Hier habt ihr im Überblick vorab alle wichtigen Daten für das kommende Sommermärchen. Die genauen Vorstellungstermine für jedes Kind gehen so bald wie möglich raus. Nach den Osterferien beginnen wir mit den Proben.


So. 18.03.2018:

Das Warten hat ein Ende! Unser dies jähriges Märchen lautet… „Als Juli in den Winter fiel“ nach Motiven des Märchens „Die zwölf Monate“ #märchen2018 #alsjuliindenwinterfiel

Die Aufführungen finden in der Zeit vom 15.06. bis zum 25.06.2018 statt. Weitere Informationen folgen nach den Osterferien. #tanzakademiemaritaerxleben #potsdam


Mi. 14.03.2018:

Der Countdown läuft! Diese Woche Sonntag werden wir das diesjährige Märchen hier und auf unseren Social Media Kanälen bekannt geben. Heute und die kommenden Tage werdet ihr hier noch ein paar Hinweise finden können. #märchen2018


Mo. 12.03.2018:

Es wird spannend! Bald findet ihr hier und im Studio aushängend, welches Märchen wir dieses Jahr umsetzen werden.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *