Zwerg Nase


Sommermärchen 2015

 

Frei nach einem Märchen von Wilhelm Hauff – getanzt von Tänzern/Tänzerinnen der Dance Company Marita Erxleben und Eleven/Elevinnen der Tanzakademie Marita Erxleben in 5 Besetzungen.

Jakob hilft seiner Mutter auf dem Markt beim Gemüseverkauf. Eines Tages kommt eine sonderbare alte Frau an den Stand, prüft das Gemüse und zerdrückt dabei die feinen Kräuter. Jakob ärgert sich so sehr über die Alte, dass er sie beschimpft und verspottet. Da will ihm die Alte eine Lehre erteilen und verzaubert ihn. In Gestalt eines Eichhörnchens muss er in ihrem Haushalt dienen und lernt dabei die Kunst des Kochens. Nicht ahnend, wieviel Zeit inzwischen vergangen ist, kehrt er schließlich als Zwerg mit einer langen Nase heim, aber niemand erkennt ihn mehr. Alles Hässliche, was er an der Alten verspottet hatte, war auf ihn übergegangen. Konnte der Zauber jemals wieder gebrochen werden?

Regie/Choreographie: Marita Erxleben
Bühnenbild: Gisela Hillmann
Kostüme: Julia Scheeler

Hans Otto Theater Potsdam
17 Vorstellungen im Zeitraum vom 26. Juni bis 8. Juli 2015

Beim nächsten Sommermärchen dabei sein?

Jetzt informieren!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *